(Darmstadt-Dieburg) –Der Tun- und Sportverein 1909 Lengfeld e.V. erhält eine Unterstützung aus dem Förderprogramm „Weiterführung der Vereinsarbeit“.
Es werden 7.000 Euro für die Sanierung und Umrüstung der Fluchtlichtanlage und die damit verbundene Umstellung auf LED-Technik, bereitgestellt.
Anlässlich der Zuwendung durch das Land Hessen erklärt der heimische Landtagsabgeordnete und hessischer CDU-Generalsekretär Manfred Pentz: „Es ist erfreulich, dass du durch die Unterstützung nun die Umstellung auf LED-Technik erfolgen kann. Dem Sportverein kommt, mit seinen unterschiedlichen Abteilungen, die Projektförderung im Weg einer Festbetragsfinanzierung zugute.“ Durch die pandemischen Entwicklungen hat der Verein die Saision 2020/21 beenden müssen. „Ich wünsche dem Verein noch ein sportlich erfolgreiches Jahr 2021 und freue mich, wenn ich die Sportvereine aus meinem Wahlkreis mit einem breiten sportlichen Angebot für alle Aktiven bestmöglich unterstützen kann“, so Manfred Pentz abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag