Im Zuge des Förderprogramms „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ wird das Projekt „Mit dem blauen Brummi durchs Fischbachtal“ mit einer finanziellen Zuwendung in Höhe von 1.000€ unterstützt.

Mit dem Programm fördert die Landesregierung innovative Projekte, durch welche den Bewohnerinnen und Bewohnern ihre Region sowie ihre Kulturlandschaft nähergebracht werden soll.
In dem einzigartigen Reiseführer sollen die sechs Ortsteile des Fischbachtals aufgezeigt und die Broschüre soll vielfältig verteilt werden.

Anlässlich des Projekts, welches die kleinste Kommune im Landkreis Darmstadt-Dieburg hervorhebt, erklärt der heimische Landtagsabgeordnete und Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:
„Ein Bewusstsein für ländliche und dörfliche Lebensformen zu schaffen ist ein großes Anliegen der CDU. Besonders freut es mich, dass mit dem Reiseführer auch die jüngsten Bewohnerinnen und Bewohner Fischbachtals angesprochen werden. Gerade für Kinder, die voller Entdeckerlust und Herausforderungen stecken, ist dies eine wunderbare Möglichkeit Fischbachtal auf eine neue Weise zu entdecken. Die Vielfältigkeit der Gemeinde kann somit noch besser dargestellt werden und es gibt stets Neues in der Umgebung zu erleben.“

Das Programm „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ fördert neue Projekte, die beispielgebend den gesellschaftlichen Zusammenhalt eines Dorfes stärken sowie das Miteinander der Generationen fördern. Außerdem soll die Lebens- und Aufenthaltsqualität in dörflichen Zentren verbessert werden.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag