Das Land Hessen unterstützt die Jugendfeuerwehr Klein-Umstadt mit einer Zuwendung in Höhe von 1000 Euro für die Anschaffung neuer Spinde für die Kinder und Jugendlichen. „Ich freue mich ganz besonders für die Jugendfeuerwehr in Klein-Umstadt. Es ist uns gemeinsam gelungen, diese Investition in die Vereinsarbeit zu verwirklichen“, erklärt der Landtagsabgeordnete und hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz. Das Land Hessen vergibt auf Anregung der heimischen Landtagsabgeordneten Zuwendungen aus Landesmitteln, um infrastrukturelle Projekte zu verwirklichen. „Es ist ein wichtiges Anliegen der Hessischen Landesregierung die Vereinsarbeit in Hessen zu unterstützten, wodurch unsere besondere Wertschätzung gegenüber dem Ehrenamt zum Ausdruck kommen soll, so Pentz. „Mit diesen Spinden kann die Jugendfeuerwehr Klein-Umstadt fortan auf bessere Möglichkeiten zurückgreifen, was insbesondere den Kindern und Jugendlichen zu Gute kommt“, so Pentz in einer Stellungnahme abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag