Die Sängervereinigung Semd feierte in diesem Jahr 150jähriges Jubiläum und Manfred Pentz war im Sommer Gast des Jubiläumskonzerts. Im Gegenzug lud der CDU-Abgeordnete den Chor nach Wiesbaden ein und durfte ihn am letzten Plenartag dieses Jahres empfangen. Eröffnet wurde der Besuch im Hessischen Landtag mit einer Führung durch das Landtagsgebäude und das hierin integrierte Wiesbadener Schloss.

Anschließend konnten die Gäste aus Semd die Plenardebatte von der Besuchertribüne aus hautnah miterleben. Im Anschluss daran, hatten die Besucher bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit für ein ausführliches Gespräch mit „ihrem“ Abgeordneten Manfred Pentz. Er stand ihnen Rede und Antwort zu landes- und bundespolitischen Themen und auch zu dem Privatmenschen Manfred Pentz.

„Ich freue mich immer, wenn es mir gelingt, den Bürgerinnen und Bürgern die politischen Abläufe und den Arbeitsalltag eines Politikers näher zu bringen“, so Pentz, der regelmäßig Besuchergruppen aus seinem Wahlkreis in den Landtag einlädt.

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag