Landesregierung unterstützt Vereine

„Über eine Landeszuwendung in Höhe von 500 Euro darf sich der Schützenclub SC 1968 e.V. Klein-Umstadt freuen“, informierte der örtliche Landtagsabgeordnete Manfred Pentz, der sich über die Förderung aus Sondermitteln für den Verein aus seinem Wahlkreis höchst erfreut zeigt.

Es ist ein persönliches Anliegen von Manfred Pentz, dass die vielfältige Vereinslandschaft in seinem Wahlkreis intakt bleibt. Gerade das Schützenwesen kann auf eine lange Tradition zurückblicken und Schützenvereine gehören untrennbar zum kulturellen und sportlichen Leben in unseren Städten und Gemeinden.

„Diese Zuwendung zeigt das stete Bemühen der Landesregierung, das Vereinsleben in Hessen durch gezielte Maßnahmen und vereinsbezogene Unterstützung nachhaltig zu fördern“, so der CDU-Politiker.

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag