„Sportland Hessen“

„Über eine Landeszuwendung in Höhe von 15.000 Euro aus dem Sonderinvestitions-programm “Sportland Hessen” darf sich der Schützenverein „Tell“ e.V. 1926 in Groß-Zimmern freuen“, berichtete der örtliche Landtagsabgeordnete Manfred Pentz. „Der Schützenverein hatte im Juni diesen Jahres eine Landeszuwendung für die notwendigen Sanierungsmaßnahmen an dem Kleinkaliberstand der Schießanlage beantragt und jetzt den positiven Bescheid von Innenminister Peter Beuth erhalten“, so Pentz.

Das Land Hessen investiert inzwischen pro Jahr mehr als 20 Millionen Euro in die Sportförderung. In den vergangenen zehn Jahren hat das Land seine Fördermittel von rund 7,5 Millionen Euro um mehr als 13 Millionen Euro erhöht. „Ziel der Landesregierung ist es, die Rahmenbedingungen sowohl für die Spitzen- als auch für die Breitensportler weiter zu verbessern“, erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete.

„Mit dieser großzügigen Förderung des Landes Hessen wird eine wichtige Baumaßnahme innerhalb der Vereins-Sportanlage unterstützt. Die Landesregierung trägt auf diesem Weg dazu bei, dass die Schützen in Groß-Zimmern eine verbesserte Ausstattung ihres Vereins und damit gute Trainingsbedingungen vorfinden“, freute sich Manfred Pentz abschließend.

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag