Der Freiwilligen Feuerwehr Fischbachtal Niedernhausen e.V. wird für die Vereinsarbeit eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro zur Verfügung gestellt. Anlässlich der Zuwendung durch das Land Hessen erklärt der heimische Landtagsabgeordnete und hessischer CDU-Generalsekretär Manfred Pentz: „Eine gute Ausstattung unserer Feuerwehren ist unverzichtbar für zuverlässigen Brandschutz. Die Männer und Frauen des Vereins kommen nicht mehr nur bei Bränden zum Einsatz, sondern sind vielmehr zu einer Art universaler Sicherheitsdienstleister geworden.“ Die Einsatzabteilung besteht zurzeit aus 15 Feuerwehrmännern. Aus Niedernhausen sind 4 Kinder bzw. Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. „Mein Dank gilt daher den Frauen und Männern, die täglich in Hessen ihre Zeit opfern und sich in Gefahr bringen, um anderen zu helfen. Ich schätze die ehrenamtliche Arbeit des Vereins, welcher mit seinen fünf Ortswehren sowie der Jugendfeuerwehr äußert aktiv ist", so Manfred Pentz abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag